Pictures from the Hoo Peninsula

Michael Collins

Image gallery

Die Halbinsel Hoo liegt zwischen den Mündungsgebieten von Themse und Medway, etwa eine Autostunde vom Zentrum Londons entfernt. Dieses schmale Stück Land besteht größtenteils aus Sand- und Lehmhügeln, die von Marschland umgeben sind. Seltsam entrückt und unbelebt wirkt die Natur, voller Gegensätze präsentiert sich die Landschaft. Zwischen grasenden Schafen auf Salzwiesen und schlammigem Grund, haben Technik und Industrie längst Einzug gehalten, ist die Einöde von Strommasten durchzogen und bevölkert von so manch skurril anmutendem Schiffswrack, das längst Bestandteil der Szenerie geworden ist.

Der Fotograf Michael Collins hat sich über einen Zeitraum mehrerer Jahre mit einer Großbildkamera auf den Weg nach Hoo gemacht und versucht, die Spuren der Geschichte innerhalb dieser scheinbar robusten Landschaft aufzudecken. Herausgekommen sind Aufnahmen, die von den Landschaften der plein air Malerei inspiriert sind, durch ihre Detailgenauigkeit bestechen und bewusst in der Tradition der sog. „Record Picture“ des 19. Jahrhunderts angelegt sind – jenen Archivbildern, mit denen die Errungenschaften der Industrialisierung im Auftrag der Regierung dokumentiert wurden.

The Hoo peninsula lies between the estuaries of the Thames and the Medway, about an hour's drive from central London.  This narrow piece of land consists mostly of sand and clay hills, surrounded by marshland. Nature seems strangely remote and lifeless, and the landscape full of contrasts. Between grazing sheep on salt marshes and muddy ground, technology and industry have long since made their appearance; the wasteland is traversed by electricity pylons and populated by many a bizarre wreck that has long been a part of the scenery.

Over a period of several years the photographer Michael Collins made his way to Hoo with a large format camera and tried to uncover the traces of history in this seemingly robust landscape. Out of this have come shots inspired by the landscapes of plein air painting that stand out for their attention to detail and are deliberately framed in the tradition of the so-called "record picture" of the 19th century - archive images documenting the achievements of industrialisation on behalf of the government.

38,00 €
incl. VAT plus shipping costs

Language

english, deutsch

ISBN

978-3-86206-490-8

Pages

112

Format

24 × 21 cm

Cover

Fester Einband

Published in

July 2015