Emil Schumacher

Orte der Geborgenheit

Bildergalerie

Das Haus als Ort der Geborgenheit ist das Hauptmotiv dieses Kataloges. In der Landschaft bietet es Schutz vor der unbändigen Natur, in der Stadt ist es Rückzugsraum für das von täglicher Mühe und Aufregungen der Zivilisation geschundene Individuum. Im Frühwerk beobachtete Emil Schumacher das Haus als Heim der Familie, wo Kinder die Fürsorglichkeit der Eltern erleben, und als Ort, der Erinnerungen an die Großelterngeneration birgt. Das Buch gibt zudem seltene Einblicke in das ganz private Familienleben des Malers, dessen Erleben er in Bilder von allgemeingültiger Aussagekraft übertrug. Im materialintensiven und farbgewaltigen Spätwerk wird das Haus zum symbolhaft konzentrierten Bildelement. 

Ausstellung

Emil Schumacher Museum, Hagen, 5. März bis 28. Mai 2017

24,90 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Ulrich Schumacher und Rouven Lotz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86206-643-8

Seiten

80

Format

24,5 × 21,5 cm

Einband

Leinen

Erschienen

März 2017