Grenzenlos Kunst?

Bildergalerie

Grenzen zu überschreiten ist in der modernen Kunst des 20. Jahrhunderts ein vertrautes Mittel und diagnostiziert den Umbruch in der europäisch-neuzeitlichen Kunstkonzeption. So kann ein Spaziergang im Park oder das Einrichten eines Zimmers mit Alltagsgegenständen zur Kunstaktion werden. Zusätzlich sind durch die Entwicklung der Medientechnologie ästhetische Produktionsverfahren entstanden, die Künstlern erlauben, alte Konditionen gegen die Methoden von Wiederverwertung, Transformation und Manipulation einzutauschen.

Die Vortragsreihe „Grenzenlos Kunst? – Art Unlimited?“ wurde von Hans Belting und Robert Kudielka im Frühjahr 2010 initiiert. Die in diesem Band versammelten Aufsätze sind größtenteils aus Vorträgen im Rahmen dieses Veranstaltungsformats hervorgegangen. 

Mit Texten von: Kader Attia, Hans Belting, Nicolas Bourriaud, Andrea Buddensieg, Thomas Burkhalter, Thierry de Duve, Peter Galison, Robert Kudielka, Helmut Lachenmann, Angela Lammert, Jean-Luc Nancy, Johannes Odenthal, Luiz Camillo Osorio, Philip Ursprung, Tobias Wendl, Jacques Ranci.re, Antje Stahl


Crossing boundaries is a well-known device in modern 20th century art and marks the transition to a modern European concept of art. Even walking in the park or furnishing a room with everyday objects can turn into an art performance. In addition, aesthetic production procedures have emerged from the advance of media technology, allowing artists to replace outdated conditions with methods of recycling, transformation and manipulation.

The lecture series “Art Unlimited?” was launched by Hans Belting and Robert Kudielka in spring 2010. Most of the essays in this volume have arisen out of lectures delivered at
these meetings.

With texts by: Kader Attia, Hans Belting, Nicolas Bourriaud, Andrea Buddensieg, Thomas Burkhalter, Thierry de Duve, Peter Galison, Robert Kudielka, Helmut Lachenmann, Angela Lammert, Jean-Luc Nancy, Johannes Odenthal, Luiz Camillo Osorio, Philip Ursprung, Tobias Wendl, Jacques Ranci.re, Antje Stahl

24,00 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Angela Lammert, Akademie der Künste

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86206-626-1

Seiten

228

Format

16,5 × 24 cm

Einband

Flexibler Einband

Erschienen

Dezember 2016