Living Inventory

Wolfgang Zurborn

Mit Fotografien von. With photographs by:
K.T. Blumberg, Dieter Hanke, Irinadabo, Tobias Keppler, 
Torsten Schumann, Dieter Seitz, Cina F. Sommerfeld, 
Ruth Stoltenberg, Wolfgang Zurborn
und einem Text von Peter V. Brinkemper
 
Die Arbeiten der neun Fotografinnen und Fotografen zeigen eine Vielfalt subjektiver Wahrnehmungen und Wertsetzungen in der realen Alltagswelt. Unter dem Titel Die Erfindung des Realen präsentieren ihre Bildserien persönliche fotografische Sichten auf prägnante Phänomene der Gegenwart, auf gesellschaftliche Zusammenhänge, private Beziehungen sowie fragile Konstruktionen der Erinnerung an Vergangenes.
Die in diesem Ausstellungsprojekt vorgestellten Arbeiten bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Dokument und Inszenierung. Im Zusammenspiel entsteht ein komplexes Geflecht von inhaltlichen und formalen Bezügen, das die Fotografie aus dem Korsett der Illustration von Text befreit und ihr damit die Möglichkeit verleiht, eine eigene spezifische Qualität als eigenständige Bildsprache zu manifestieren.
Die besondere Qualität des Mediums Fotografie besteht dabei darin, im Dialog mit der Außenwelt immer wieder neu die eigenen Kriterien der Wahrnehmung in Frage zu stellen, um sie in einen offenen Prozess, in ein Experiment des Sehens zu überführen.

Alle vorgestellten Arbeiten enstanden im Rahmen der Seminare Die Erfindung des Realen mit Wolfgang Zurborn in Berlin.


These works by nine photographers present an array of subjective perceptions and values in the real world of everyday life. Brought together under the title The Invention of the Real, their photo series offer personal views of urgent present-day phenomena, of social contexts, private relationships and the fragile constructions we employ to remember the past.
The works introduced in this exhibition project operate in the area of tension between document and orchestration. The interplay between the two gives rise to a complex web of thematic and formal correlations that liberate photography from the corset of illustrating text and enable it to manifest its own intrinsic quality as an independent visual language.
The particular quality of the photographic medium resides in its ability to engage in a dialogue with the outside world and repeatedly question its own criteria of perception in order to carry these over into an open-ended process, an experiment in seeing.

All presented works were realised during seminars The Invention of the Real by Wolfgang Zurborn in Berlin.

18,00 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Wolfgang Zurborn

Sprache

Deutsch / Englisch

ISBN

978-3-86206-617-9

Seiten

76

Format

21 × 29,7 cm

Einband

Flexibler Einband

Erschienen

November 2016