Ubbo Enninga

Skulpturen aus 45 Jahren · Zeichnungen

Bildergalerie

Auf eine faszinierende Entdeckungsreise nehmen die Skulpturen von Ubbo Enninga die Betrachter mit. Der 1955 im hessischen Biedenkopf geborene Bildhauer stellt den Menschen als seelisch-gesistiges Wesen ins Zentrum seines Schaffens. Ob in seiner Schönheit oder in seiner Gefährdung - stets leuchtet im Individuellen die Schöpfung auf.

Enninga ist auch Bronzegießer und lässt Elemente aus dem Fertigungsprozess, wie Kernnägel und Gusskanäle, bisweilen bewusst stehen; diese können als Verbindung zum Geistigen ebenso wie als Verwundbarkeit und Schutzbedürftigkeit gelesen werden. Im Porträt, welches den Kern seines Oeuvres bildet, findet er zu lebendigstem Ausdruck. Schon früh wird die Negativform - die gleichfalls auf das Transzendente verweist - als besonderes Gestaltungselement mit einbezogen. Standen am Beginn Relief-Collagen aus Buntmetallen, treten abstrakte Formschöpfungen bis in die Gegenwart auf.

Diese Monografie hat Ubbo Enninga selbst gestaltet. Mit über 600 Fotografien des Künstlers und ergänzenden Zeichnungen, einem Verzeichnis der Skulpturen aus 45 Jahren und erläuternden Texten verschiedenster Autoren, lädt der Band dazu ein, das bildhauerische Werk von den Anfängen an zu betrachten und einen Überblick über das Schaffen eines bedeutenden Bildhauers unserer Zeit zu gewinnen.

78,00 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Ubbo Enninga

Sprache

Deutsch / Englisch

ISBN

978-3-86206-618-6

Seiten

448

Format

24,6 × 33,6 cm

Einband

Fester Einband

Erschienen

Dezember 2016