Fotobücher von Kettler beim Rencontres d’Arles

Vom 4. Juli bis zum 25. September 2016 dreht sich in Südfrankreich alles um Fotografie. Zu Gast in der Galerie Omnius, im Herzen von Arles, präsentieren wir Novitäten und Highlights aus dem Foto-Programm und laden am Eröffnungswochenende zu Veranstaltungen rund ums Buch ein.

 

 

 

 

 

Für den diesjährigen Author Book Award kamen 40 internationale Fotobücher in die engere Auswahl. "Home Instruction Manuel" von Jan McCullough - die bereits 2015 den ersten Preis beim Kasseler Dummy Award abgeräumt hat - ist auch in Arles unter den Nominierten.

zum Buch 

das sagt die Presse

 


Ausstellung zum Buch

 
"Hit the Road. Photographers Travel"
 
Auf dem Fotofestiwal in Łódź (09. - 19. Juni 2016) stellt die Fotografin Birte Kaufmann ihre Bilder aus der Serien The Travellers aus. Im Juli erscheinen ihre Fotos bei uns als Buch.
 
 

Zur Ausstellung

Zum Buch

 

Building a car in Africa

 

 

Zwei Niederländer versuchen der Automobilindustrie zu trotzen. Obwohl das Projekt schlussendlich nicht mit dem erhofften Resultat endet, gelingt den Beiden etwas Einzigartiges. Jetzt dokumentiert ein Buch den Siegeszug eines Autos, das wenigstens als Prototyp unglaublichen Erfolg hatte.

 
 
"Project Rotterdam" Ausstellung / Exhibition 
bis 28. August 2016 Museum Boijmans Van Beuningen, Rotterdam
 

 


Literatur-Tipp

Die KULTURZEIT auf 3sat stellt "Negatives" von Xu Yong vor

Zum Bericht


Emscherkunst 2016 zu Gast im Dortmunder Unionviertel

Eine Klanginstallation von Alina Inserra überträgt Tonaufnahmen von Sportveranstaltungen in den öffentlichen Raum. Während sich die diffuse Geräuschkulisse im Außenbereich mit den Klängen der Straße vermischt, wabern Töne durch dünnes Glas und Wände zurück ins Innere der umliegenden Wohnungen, Ladenlokale und Geschäfte. „Verschiebung“ nennt die Studentin von der Kunstakademie Münster ihre Arbeit mit der sie der akustischen Atmosphäre nachspürt, das städtische Quartier belebt und mit der Standortveränderung von Klängen auch ein Angebot schafft, seine Umgebung anders wahrzunehmen.

Bis zum 18. September zu hören vor den Verlagsräumen in der Heinrichstraße 21 in Dortmund.