Dortmunder U: Zentrum für Kunst und Kreativität

Band 3: Museum Ostwall im Dortmunder U

Bildergalerie

Die Monografie über das Museum Ostwall widmet sich der Neupräsentation der städtischen Kunstsammlung und enthält neben Beiträgen zur Museologie und Vermittlungsarbeit Texte und Bildmaterial über die Sammlung, die Architektur sowie die 60-jährige Geschichte des Museums."Endlich ist das Dortmunder U weitgehend in Betrieb. Im Kulturhauptstadtjahr 2010 war das neue kreative Zentrum des Ruhrgebiets nur teilweise zugänglich gewesen. Drei Bände im Schuber liefern nun Material zur Architektur des Hauses, zum Angebot der verschiedenen Vereine und Veranstalter und zur Sammlung des Museums Ostwall, das im ehemaligen Brauereiturm eine neue Heimat gefunden hat – für Leute, deren Interesse über einen kurzen Besuch in dem imposanten Komplex hinausgeht." (art - Das Kunstmagazin, Februar 2010) 

19,90 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Vergriffen

Herausgeber

Kurt Wettengl für die Stadt Dortmund (gemeinsam mit dem Regionalverband Ruhr)

ISBN

978-3-86206-057-3

Seiten/Abbildungen

176 / 125

Format

220 × 280 mm

Einband

fester Einband

Erschienen

Dezember 2010