Günter Valda

House of Fate

Bildergalerie

Eindrücklicher Blick hinter die Kulissen einer Notaufnahme

Eine dramatische und wuchtige Erzählung über Leben und Tod

Die aktuelle Pandemie hat die Arbeit von Ärzten und Pflegern auf drastische Weise in den Fokus der gesellschaftlichen Aufmerksamkeit gerückt. Dabei sind die Operationssäle und Intensivstationen der Krankenhäuser tagtäglich die Orte, an denen über Leben und Tod von Menschen entschieden wird.
Seit 16 Jahren arbeitet Günter Valda als Krankenpfleger in der Notaufnahme einer Klinik. Vor zwei Jahren beginnt er, seinen Alltag mit der Kamera zu dokumentieren – den Überlebenskampf der Patienten ebenso wie die kräftezehrenden Bemühungen seiner Kollegen.
Valdas Aufnahmen zeigen die Notaufnahme als ein in sich geschlossenes Universum, zeigen den schmalen Grat, auf dem sich Patienten und Personal bewegen. Die sterile Ästhetik der Räume, ohne Tageslicht und vollgestopft mit medizinischem Gerät, trifft auf teils dramatische Szenen, die den Stress und die Angst des Augenblicks geradezu atmen. Mit „House of Fate“ hat Günter Valda eine dramatische und wuchtige Erzählung geschaffen, die buchstäblich unter die Haut geht.

38,00 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Günter Valda

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86206-880-7

Seiten

160

Format

27 × 21 cm

Einband

Hardcover

Erschienen

März 2021