Jan Albers

cOmeclOse

Bildergalerie

Die von Jan Albers selbst konzipierte Publikation, die anlässlich seiner Ausstellung im Leopold-Hoesch-Museum erscheint, ist als experimentelles Künstlerbuch angelegt. Seinen reliefartigen Wandobjekten stellt Albers hier erstmals eigene Fotografien zur Seite, die er auf seinen zahlreichen Reisen nach Amerika, Asien und durch Europa aufgenommen hat und die ihm oft als Vorlage oder Inspirationsquelle für seine Arbeiten dienen.

Was wir sehen, sind Darstellungen dunstvergangener Metropolen, glänzende Hochhausfassaden, Flughafenterminals und Brücken sowie schäumende Brandungen, Felsbuchten und Wasserfälle. Tiere und Menschen sind seltene Motive dieser Sammlung. Albers sucht in seinen Fotos – wie in seinen Reliefs – nach ursprünglichen Formen in Oberflächen, Rastern und Strukturen.

Die Fotografien zeigen, so der Künstler, „dass auch die abstrakten Arbeiten mit der realen Welt verbunden sind“. Kommentarhaft ergänzen die Aufnahmen in diesem intimen Buch die Kunstwerke und offenbaren so den Blick des Künstlers auf die Welt.

24,90 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Renate Goldmann

Sprache

Deutsch/Englisch

ISBN

978-3-86206-297-3

Seiten/Abbildungen

96 / 85

Format

19,3 × 27 cm

Einband

Broschur

Erschienen

August 2013