Stary Mwaba

Life on Mars

Bildergalerie

Mit dem Ziel, den interkulturellen Dialog zu fördern, realisiert die KfW Stiftung in Kooperation mit dem Künstlerhaus Bethanien ein Atelierprogramm, das Nachwuchskünstlern aus Lateinamerika, Afrika und Asien einen zwölfmonatigen Aufenthalt in Berlin ermöglicht. Die von Nicola Müllerschön und Christoph Tannert herausgegebene monografische Reihe dokumentiert das künstlerische Schaffen der Stipendiaten.

Stary Mwba stammt aus Sambia und hat dort zunächst als Familienberater gearbeitet, um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Um im Rahmen dieser Tätigkeit Anschauungsmaterial für medizinische Vorsorgegespräche zu haben, stellte er Zeichnungen, Plakate und Objekte her. Es sind diese Arbeiten, die auch in Mwbas künstlerische Arbeit im Atelier Eingang gefunden haben. Dabei stehen Themen wie Bildung und Meinungsfreiheit im Vordergrund. In seinen Bildern und Installationen verarbeitet der Künstler die Geschichte seines Landes, erzählt von Kolonisation und Zukunftsstreben.

22,00 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Christoph Tannert, Nicola Müllerschön

ISBN

978-3-86206-458-8

Seiten/Abbildungen

64 / 39

Format

21 × 25 cm

Einband

Flexibler Einband

Erschienen

März 2015