UNSER PROGRAMM FRÜHLING/SOMMER 2017


Buch-Tipp

für alle fußballbegeisterten Zeitgenossen. Die ultimative Hommage an die Fohlen-Elf von Borussia-Mönchengladbach

zum Buch

 


Veranstaltungs-Tipp

 

Ein wunderbares Buch gibt einen umfassenden Einblick in die deutsche Werbegrafik der vergangenen 70 Jahre. Neben bekannten Entwürfen aus den Bereichen politische Propaganda, Werbung und Corporate Design, widmet sich die Publikation den Gestaltern in Ost und West und würdigt damit Künstler, die Maßstäbe gesetzt und mit ihren Plakaten optisch den Alltag in beiden Teilen Deutschlands begleitet haben.

 

 

Der Verlag Kettler und die Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin, deren Sammlungsbestände der Band präsentiert, laden am Donnerstag, den 17. November 2016 herzlich zu Buchpräsentation und Podiumsdiskussion ein. Dr. Anita Kühnel, Grafikspezialistin und langjährige Leiterin der Sammlung Grafikdesign, spricht im Studiensaal der Kunstbibliothek mit Volker Pfüller (*1939 in Leipzig) und Bernard Stein (*1949 in Berlin).

 

Zur Veranstaltung


Cowboys in der Presse

"Ungeachtet der erschöpfenden Arbeit der Cowboys, schimmert wie ein Wasserzeichen stets ein Moment von Freiheit, Ungebundenheit durch Schreibers Motive."

Freddy Langer schreibt in der FAZ über unser Buch Last of a Breed: Portraits of Working Cowboys.

Zum Buch // Zum Artikel

 

Frankfurt, wir kommen!

Die Buchmesse steht vor der Tür und unsere Koffer für Frankfurt sind so gut wie gepackt. Nicht nur wir, auch unsere Druckmaschine läuft derzeit auf Hochtouren, um unsere Neuerscheinungen rechtzeitig zur Messe fertig zu bekommen. Besuchen Sie uns vom 19. bis 23. Oktober in Halle 4.1 am Stand H93. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Die Druckbögen für das Buch Yves Klein: In/Out Studio

Noah Papenfuß und Michael Nduka, E Jugend (aus dem Buch Heimspiel: Menschen bei Borussia)

Yves Klein in seinem Studio in der Rue Campagne-Première 14 in Paris, 1960. Foto: Shunk-Kender (aus dem Buch Yves Klein: In/Out Studio)

Herbert Leupin, Pril entspannt das Wasser, 1952 (aus dem Buch Schrift Bild Zeichen: Werbegrafik in Deutschland 1945-2015)