Artists & Agents - Performancekunst und Geheimdienste

HMKV Ausstellungsmagazin 2019/2

Bildergalerie

- Aus der Reihe „HMKV Dortmund“

- Performancekunst der 1960er- bis 1990er-Jahre in Osteuropa – und darüber hinaus

„Artists & Agents“ beleuchtet einen bisher kaum beachteten Aspekt der Performancekunst der 1960er- bis 1990er-Jahre: Es geht um die Interaktion zwischen Geheimdiensten und Performancekunst – einer Kunstform, die den Geheimdiensten in den sozialistischen Ländern Osteuropas als besonders gefährlich galt. Fast nur in Osteuropa sind die Archive zugänglich und offenbaren die „Zersetzung“ und „Liquidierung“ kritischer Künstlerinnen und Künstler durch die Staatssicherheitsdienste. Dafür mussten die Agenten jedoch teils selbst zu ‚Performancekünstlern‘ werden. Die Publikation basiert auf umfangreichen Recherchen in Geheimdienstarchiven in Ungarn, Polen, der Tschechischen Republik, Rumänien sowie Deutschland und wirft einen Blick auf jene Akten, die die Geheimdienste dieser Länder über Künstler und Künstlerinnen angelegt haben. Das Buch versammelt zum Teil noch nie gezeigte Beispiele künstlerischer Subversion und geheimdienstlicher Unterwanderung. Neuere Arbeiten zeigen: Die Frage nach dem zunehmenden Einsatz geheimdienstlicher Methoden in Politik und Alltag ist hochaktuell.

Neben einer ausführlichen Einleitung enthält der Katalog ein umfassendes Glossar, das insbesondere die geheimdienstliche Terminologie erklärt, Werkbeschreibungen zu den vorgestellten künstlerischen Arbeiten sowie Hintergrundinformationen zu allen Akten.

Künstler/Künstlerinnen: Alexandru Antik (RO), Tina Bara & Alba D'Urbano (DE), Kurt Buchwald (DE), György Galántai / Artpool (HU), Ion Grigorescu (RO), Sanja Iveković (HR), Voluspa Jarpa (CL), Jens Klein (DE), Daniel Knorr (RO/DE), Csilla Könczei (RO), Korpys/Löffler (DE), Jiří Kovanda (CZ), Károly Elekes / Árpád Nagy / Gruppe MAMÜ (RO), Simon Menner (DE), Arwed Messmer (DE), Clara Mosch (DE), Orange Alternative (PL), Peng! Collective (DE), Józef Robakowski (PL), Cornelia Schleime (DE), Nedko Solakov (BG), Gabriele Stötzer (DE), Tamás St.Turba (NETRAF-agent) / Gábor Altorjay (HU)

Akten: Politische Polizei, Schweiz; Ministerium für Staatssicherheit (MfS), DDR; Służba Bezpieczeństwa (SB), Volksrepublik Polen; Štátní bezpečnost (ŠB), ČSSR; Komitet gosudarstvennoj bezopasnosti (KGB), UdSSR; Belügyminisztérium (BM), Ungarische Volksrepublik; Securitate, Sozialistische Republik Rumänien; Dirección de Inteligencia Nacional (DINA), Chile; Algemene Inlichtingen- en Veiligheidsdienst (AIVD), Niederlande; Bundesnachrichtendienst (BND), Deutschland

18,00 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Inke Arns, Kata Krasznahorkai, Sylvia Sasse, HMKV (Hartware MedienKunstVerein)

Sprache

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-86206-839-5

Seiten

224

Format

17 × 24 cm

Einband

Softcover

Erschienen

Juli 2020