Der Alt-Right-Komplex - Über Rechtspopulismus im Netz

HMKV Ausstellungsmagazin 2019/1

Bildergalerie

- Aus der Reihe „HMKV Dortmund“

- Die neue Standardmonografie zum Thema

- Inklusive umfassendem Glossar

 

Die Publikation setzt sich mit Rechtspopulismen auseinander, die heute insbesondere das Internet und die Sozialen Medien zur Verbreitung nutzen. Dabei zeichnet das Buch die Entwicklung von einer (Sub-)Kultur der Transgression in Online-Foren wie 4chan bis hin zu Plattformen wie z. B. Breitbart News nach.

Die vorgestellten Künstler und Künstlerinnen beschäftigen sich mit Memes (z. B. Pepe der Frosch, dem wohl bekanntesten Symbol der Trump-Anhänger), mit Figuren wie Steve Bannon, mit Flaggenverehrung, der Prepper-Szene, White Supremacists und Dark Enlightenment.

Neben einer umfassenden Einführung in das Thema enthält der Katalog ein Interview mit der Wissenschaftsautorin Angela Nagle, Werkbeschreibungen aller Arbeiten, ein kritisches Glossar sowie ein Link-Verzeichnis zu weiterführenden Online-Ressourcen. 

Künstler/Künstlerinnen: Paula Bulling / Anne König (DE), Simon Denny (NZ), DISNOVATION.ORG (FR/PL), Vera Drebusch & Florian Egermann (DE), Dominic Gagnon (CA), Szabolcs KissPál (HU), Boris Ondreička (SK), Milo Rau, IIPM – International Institute of Political Murder (CH/DE), Vanja Smiljanić (RS), Jonas Staal (NL), Nick Thurston (GB), UBERMORGEN (CH/AT)

18,00 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Inke Arns, HMKV (Hartware MedienKunstVerein)

Sprache

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-86206-840-1

Seiten

127

Format

17 × 24 cm

Einband

Softcover

Erschienen

Juli 2020