Faustinus Nolte

Plexiglas wurde schon früh zum bevorzugtem Material von Faustinus Nolte. Seine Durchsichtigkeit, Leichtigkeit und Glätte lassen es nahezu immateriell wirken. Gleichzeitig reagiert es empfindlich auf Licht, das sich in ihm fängt, gelenkt oder reflektiert wird. Die vom Künstler auf das Plexiglas aufgebrachten Farben werden durch das einfallende Licht gesteigert und zum Leuchten gebracht. Im Zusammenspiel von Flächen und Linien schafft Nolte so transparente Skulpturen, die – im Raum verteilt – zu einer großen Installation verschmelzen.

Der Katalog erscheint anlässlich der Ausstellung „Karin Kutsch, Faustinus Nolte, Werner Windisch“ im Verein für aktuelle Kunst Ruhrgebiet, Oberhausen.

38,00 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Verein für aktuelle Kunst Ruhrgebiet e.V.

Sprache

deutsch

ISBN

978-3-86206-759-6

Seiten

92

Format

28,3 × 24 cm

Einband

Hardcover

Erschienen

Mai 2019