Inverted Night Sky

Jeronimo Voss

Jeronimo Voss interessiert sich für die erzählerischen Qualitäten von Projektionsapparaturen. In vielen seiner Arbeiten greift der Künstler auf technisch formale Prinzipien der Phantasmagorie zurück. Unter Verwendung restaurierter Glasbilder der historischen Laterna Magica sowie digital bearbeiteten Bildern schafft er zeitgenössische Filminstallationen und Fotocollagen. Voss verknüpft mit den Mitteln der Montage historische Weltanschauungen, politische Theorien und Beobachtungen der Stadtentwicklung. Auf diese Weise entstehen ebenso gesellschaftskritische wie poetische Werke, die den sozialen mit dem gebauten Raum, Vorstellungen eines unendlichen Raums mit Bildern des Kosmos sowie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ineinanderfügen.

Mit Beiträgen von Alena J. Williams und Johan Hartle.

Jeronimo Voss, geboren 1981 in Hamm/Westfalen, lebt und arbeitet in Frankfurt am Main. Dort studierte er bis 2009 Bildende Kunst an der HfBK Städelschule, unter anderem bei Prof. Tobias Rehberger und in der Freien Klasse.

18,00 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Susanne Schulte

Sprache

deutsch / englisch

ISBN

978-3-86206-670-4

Seiten

72 S.

Format

19 × 16,8 cm

Einband

flexibel

Erschienen

Juni 2017