Louise Amelie & Aljaž Fuis

Off Worlds

Bildergalerie

- Eine fotografische Befragung der amerikanischen Seele

- Blick in die Randgebiete der Gesellschaft

- Ausdruck von Unabhängigkeit, Stolz und Freiheit

 

Ob in den Bergen Kaliforniens oder auf den Dächern New Yorks – in allen Teilen der Vereinigten Staaten kann einen das Gefühl von Abgeschiedenheit übermannen, welches nicht nur in der Weite des Landes begründet ist, sondern sich auch in der Abwesenheit einer Gesellschaft manifestiert. Man kann Tage verbringen, ohne einen Menschen zu treffen. Und doch weisen Schilder und Briefkästen darauf hin, dass in diesen gesellschaftsfernen Gegenden Menschen leben. In gleicher Weise kann man sich zwischen Beton und Asphalt in der Enge der Großstadt verlieren.
Mit ihrem Buch Off Worlds blicken Louise Amelie und Aljaž Fuis im wahrsten Sinne auf die Peripherie, die Randgebiete und Außenbezirke der amerikanischen Natur- und Stadtlandschaften. Ihre Fotos beschreiben nicht zwingend eine räumliche Abgrenzung von der Gesellschaft, sondern auch eine systembedingte oder gefühlte Abgrenzung, die nicht selten in einen Ausdruck von Unabhängigkeit, Stolz und Freiheit umschlägt.

38,00 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Louise Amelie & Aljaž Fuis

Sprache

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-86206-865-4

Seiten

48

Format

27 × 37,5 cm

Einband

Softcover

Erschienen

Januar 2021