IN SILENCE

Nguyen Thi Thang Mai

Bildergalerie

Mit dem Ziel, den interkulturellen Dialog zu fördern, realisiert die KfW Stiftung in Kooperation mit dem Künstlerhaus Bethanien ein Atelierprogramm, das Nachwuchskünstlern aus Lateinamerika, Afrika und Asien einen zwölfmonatigen Aufenthalt in Berlin ermöglicht. Die von Nicola Müllerschön und Christoph Tannert herausgegebene monografische Reihe dokumentiert das künstlerische Schaffen der Stipendiaten.

Die Vietnamesin Nguyen Thi Thanh Mai kennt die traditionellen Vorstellungen und Stereotypen, denen vor allem Frauen in ihrem Heimatland ausgesetzt sind. Sie weiß um den sozialen Druck und den Kampf um gesellschaftliche Anerkennung, der Frauen oft ein Leben lang begleitet. In ihrer aktuellen Arbeit hat sich die Künstlerin verschiedenen Aspekten rund um das Thema Sexualität gewidmet. Indem sie verschiedene weibliche Identitäten annimmt und in unterschiedliche Rollen schlüpft, gelingt es ihr, das Unbehagen vietnamesischer Frauen in Bezug auf ihren Körper sichtbar zu machen und in Fotografie, Skulptur und Zeichnung auch ihren eigenen Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

22,00 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Christoph Tannert, Nicola Müllerschön

Sprache

English, Vietnamese

ISBN

978-3-86206-537-0

Seiten

64

Format

22 × 25 cm

Einband

Flexibler Einband

Erschienen

April 2016