Solar Car - Ein Tagebuch

Bildergalerie

Mit Fotografien von Stephan Schwabe und Illustrationen von Boris Bromberg im Auftrag der TU Bochum

Im Sommer 2015 begleitet der Fotograf Stephan Schwabe das SolarCar-Team der Hochschule Bochum nach Australien. Er will ein Buch machen über die Teilnahme der Crew an der World Solar Challenge (WSC), einer inoffiziellen Weltmeisterschaft, bei der alle zwei Jahre die besten Solarfahrzeuge in einem Rennen gegeneinander antreten. Schnell merkt er, dass sein Anspruch, dieses ungewöhnliche Ereignis angemessen zu dokumentieren, mit den Bedingungen vor Ort schwer zu realisieren ist. Zu Hause im Studio ist klar, dass sich mit den Fotos allein das Erlebte vor Ort kaum darstellen lässt. Zuviel Landschaft, zuviel Auto, zuviel Emotion oder eben doch von allem zu wenig? Stephan Schwabe hat den Illustrator Boris Bromberg ins Boot geholt und ihn gebeten, in Bild und Text die Geschichte zu Ende zu erzählen, genau das weiterzuspinnen, was Schwabes Bilder nicht zum Ausdruck brachten. Die Panne, den Zweifel, die Enttäuschung, Hitze, Durst und schlechte Laune. Aber auch Euphorie und großes Glück. Herausgekommen ist eine Mischung aus humorigem Abenteuerbericht, Reisetagebuch und Wissenschaftsdokumentation. Denn schließlich ist es auch das Ziel des Wettbewerbs, Forschung und Entwicklung im Bereich Elektromobilität zu fördern und publikumswirksam zu präsentieren.

Seit 1999 werden von Studierenden der Hochschule Bochum Solarfahrzeuge entwickelt, die ausschließlich mit der Energie der Sonne angetrieben werden. Seither wurden insgesamt sechs Prototypen konstruiert, designt und gebaut. Ein siebtes Auto ist in Arbeit, das 2017 in Australien an den Start gehen wird. Das Bochumer Team ist weltweit eines der größten seiner Art, schickte seinen SolarWorld GT auf Weltumrundung und heimste diverse Preise und Auszeichnungen ein. Neben dem Europa- und Vizeweltmeistertitel wurden die Bochumer 2015 mit dem deutschen Solarpreis ausgezeichnet. Dreimal hintereinander bekamen sie den Design Award für das schönste Solarauto.

Die World Solar Challenge gilt als das härteste Rennen für Solarfahrzeuge der Welt. Die Rennstrecke führt auf öffentlichen Straßen über rund 3.000 Kilometer quer durch Australien von Darwin im Norden nach Adelaide an der Südküste.

28,00 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Sprache

deutsch

ISBN

978-3-86206-664-3

Seiten

176

Format

20 × 25 cm

Einband

Broschur

Erschienen

Juni 2017