Verlag Kettler

Die von Ihnen verwendete Browser-Version wird nicht unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.

The browser version you are using is not supported.
Please upgrade to a newer browser version.

Google Chrome Logo Mozilla Firefox Logo Microsoft Edge Logo
Shopping Cart
Search
de / en

Verlag Kettler

Diese Webseite verwendet Cookies.

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Bedienbarkeit anzubieten. Dabei werden Informationen zum Teil weitergegeben (Statistik, Marketing).

Notwendige Cookies, um die Funktionalität der Website zu unterstützen, um Ihnen beispielsweise einen besseren und schnelleren Kundenservice zu bieten.
Statistik-Cookies um Analysen Ihrer Nutzung der Website durchzuführen, die wir zur Verbesserung Ihres Kauferlebnisses verwenden.

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cover: Danuta Karsten

Danuta Karsten
Wolskie Rotundy 2020/2021

Erscheint im Oktober 2021
45,00 €
Kostenloser Versand
innerhalb Deutschlands
  • Eine Installation für die berühmte Wola-Rotunde in Warschau
  • Symbiose zwischen Kunst und Architektur
 

Danuta Karsten arbeitet in großem architektonischen Maßstab und schafft ebenso monumentale wie filigrane Installationen, die intensive Arbeit und viele Wochen der Vorbereitung erfordern und meist nur kurze Zeit existieren. Was von ihnen bleibt, sind fotografische Dokumentationen, Notizen und Erinnerungen. Ihr natürliches Habitat sind Orte außerhalb jener Räume, die der Kunst traditionell vorbehalten sind: Fabriken, Kirchen, Katakomben, Bergwerke ...

Danuta Karstens Kunst erschließt sich in ihrer Beziehung zur Architektur, wenn sich die Betrachtenden im Raum bewegen und sich so die Art, wie sie die Gebäude wahrnehmen, verändert.

Das Buch dokumentiert Karstens Installation Das Beständige im Flüchtigen, die im Sommer 2020 in der historischen Wola-Rotunde in Warschau zu sehen war und den historischen Gasbehälter in seiner Gesamtheit ausfüllte. Die Komposition aus luftgefüllten, transparenten Folienschläuchen folgte dabei Karstens künstlerischem Prinzip, das oftmals auf der Akkumulation von Materialien, auf Wiederholung und Serialität beruht. Die zarten, sich bewegenden Linien der Installation schufen ein Gegengewicht zur Schwere der Mauern und betonten so die massive Zylinderform des Backsteingebäudes.

 
  • Eine Installation für die berühmte Wola-Rotunde in Warschau
  • Symbiose zwischen Kunst und Architektur
Close

Presse-Download

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Büchern. Bitte geben Sie unten Ihre Kontaktinformationen ein, um das Presse-Kit herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass das Bildmaterial ausschließlich im Rahmen einer Buchrezension verwendet werden darf.

Ihre Kontaktdaten

Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihre Redaktion an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
Bitte bestätigen Sie die Datenschutzvereinbarung.
Ich habe die Datenschutzvereinbarung gelesen und erkläre mich einverstanden.
Ihr Download startet in Kürze...

Close

Newsletter

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Büchern. Bitte geben Sie unten Ihre Kontaktinformationen ein, um zukünftig unseren Newsletter zu erhalten. Sie haben die Möglichkeit, den Newsletter jederzeit wieder abzubestellen.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.