Verlag Kettler

Die von Ihnen verwendete Browser-Version wird nicht unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.

The browser version you are using is not supported.
Please upgrade to a newer browser version.

Google Chrome Logo Mozilla Firefox Logo Microsoft Edge Logo
Shopping Cart
Search
de / en

Verlag Kettler

Diese Webseite verwendet Cookies.

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Bedienbarkeit anzubieten. Dabei werden Informationen zum Teil weitergegeben (Statistik, Marketing).

Notwendige Cookies, um die Funktionalität der Website zu unterstützen, um Ihnen beispielsweise einen besseren und schnelleren Kundenservice zu bieten.
Statistik-Cookies um Analysen Ihrer Nutzung der Website durchzuführen, die wir zur Verbesserung Ihres Kauferlebnisses verwenden.

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hamlet Lavastida - 1
Hamlet Lavastida - 2
 

Hamlet Lavastida
Cultura Profiláctica

Erschienen im Juni 2021
22,00 €
Kostenloser Versand
innerhalb Deutschlands
  • Aus der Reihe „Künstlerhaus Bethanien“
  • Aufstrebende Nachwuchskünstler im Fokus
  • Ausstellung
    Künstlerhaus Bethanien, Berlin
    16.04.–16.05.2021
 

Hamlet Lavastida (*1983 in Havanna/Kuba, lebt und arbeitet in Havanna) arbeitet mit Plakaten, Drucken, Collagen, Fotos und Videos, die er in Form von Installationen zu umfangreichen Archiven gruppiert. Dabei greift er vor allem auf Texte, Bilder und Symbole sowie politische Reden und ideologische Terminologien der 1960er- bis 1980er-Jahre zurück, jener Zeit also, in der seine Heimat Kuba den Sozialismus zunehmend institutionalisierte. Durch die künstlerische Umdeutung und Neuinterpretation versucht Lavastida, die staatspolitischen Praktiken jener Zeit zu hinterfragen.

Die Publikation dokumentiert Lavastidas neueste Installation im Künstlerhaus Bethanien. In seiner persönlichen Konfrontation mit den kulturellen Archiven, die innerhalb der kubanischen Gesellschaft als solche nicht anerkannt werden, schafft Lavastida eine Art Register und fordert eine kritische Auseinandersetzung mit der kubanischen Geschichte. Er kritisiert dabei vor allem den Mangel an Aufklärung und Erinnerungsarbeit im Gesellschaftssystem des heutigen Kuba.

 
  • Aus der Reihe „Künstlerhaus Bethanien“
  • Aufstrebende Nachwuchskünstler im Fokus
  • Ausstellung
    Künstlerhaus Bethanien, Berlin
    16.04.–16.05.2021
Hamlet Lavastida - Bild 1
Hamlet Lavastida - Bild 2
Hamlet Lavastida - Bild 3
Hamlet Lavastida - Bild 4
Hamlet Lavastida - Bild 5
Hamlet Lavastida - Bild 6
Close

Presse-Download

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Büchern. Bitte geben Sie unten Ihre Kontaktinformationen ein, um das Presse-Kit herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass das Bildmaterial ausschließlich im Rahmen einer Buchrezension verwendet werden darf.

Ihre Kontaktdaten

Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihre Redaktion an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
Bitte bestätigen Sie die Datenschutzvereinbarung.
Ich habe die Datenschutzvereinbarung gelesen und erkläre mich einverstanden.
Ihr Download startet in Kürze...

Close

Newsletter

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Büchern. Bitte geben Sie unten Ihre Kontaktinformationen ein, um zukünftig unseren Newsletter zu erhalten. Sie haben die Möglichkeit, den Newsletter jederzeit wieder abzubestellen.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.