Verlag Kettler

Die von Ihnen verwendete Browser-Version wird nicht unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.

The browser version you are using is not supported.
Please upgrade to a newer browser version.

Google Chrome Logo Mozilla Firefox Logo Microsoft Edge Logo
Shopping Cart
Search
de / en

Verlag Kettler

Diese Webseite verwendet Cookies.

Unsere Website verwendet Cookies um Ihnen eine optimal bedienbare Website anzubieten. Dabei werden Informationen zum Teil weitergegeben (Statistik, Marketing).

Notwendige Cookies, um die Funktionalität der Website zu unterstützen, um Ihnen beispielsweise einen besseren und schnelleren Kundenservice zu bieten.
Statistik-Cookies um Analysen Ihrer Nutzung der Website durchzuführen, die wir zur Verbesserung Ihres Kauferlebnisses verwenden.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Philipp von Matt - 1
Philipp von Matt - 2
Philipp von Matt - 3
Philipp von Matt - 4
 

Philipp von Matt
Architekt

Erschienen im Februar 2021
38,00 €
Kostenloser Versand
innerhalb Deutschlands
  • Symbiose aus Architektur und Kunst
  • Im Fokus: Leiko Ikemura
  • Ausstellung
    Nidwaldner Museum Winkelriedhaus, Stans, Schweiz
    12.9.2020 - 28.3.2021
 

Architektur und Kunst verbindet vielfältige Beziehungen. Philipp von Matt, der mit der japanischen Künstlerin Leiko Ikemura zusammenlebt, hat sich in seinem architektonischen Schaffen wiederholt mit Fragen der Kunstproduktion und -präsentation beschäftigt. Zu seinem Werk zählen Künstlerhäuser und Ausstellungsgestaltungen, die den Schweizer weit über seine Wahlheimat Berlin hinaus tätig werden ließen. Mit seinen beiden Atelierhäusern O12 und A27 legte von Matt zwei eindrückliche Bauten vor, die Aufschluss über die Schwerpunkte seiner Architekturauffassung geben. Frei von zeittypischen Attributen spiegeln die Bauten die Interessen des Architekten an Materialien und Techniken sowie den Einfluss traditioneller japanischer und eidgenössischer Architektur wider.

Das Buch gewährt Einblicke in von Matts vielfältiges Schaffen. Neben seinen Künstlerhäusern werden zahlreiche Ausstellungsgestaltungen vorgestellt, die von Matt für seine Lebenspartnerin Leiko Ikemura geschaffen hat, darunter die großangelegte Ausstellung im National Art Center in Tokio sowie die in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Basel 2019 entstandene Retrospektive.

 
  • Symbiose aus Architektur und Kunst
  • Im Fokus: Leiko Ikemura
  • Ausstellung
    Nidwaldner Museum Winkelriedhaus, Stans, Schweiz
    12.9.2020 - 28.3.2021
Philipp von Matt - Bild 1
Philipp von Matt - Bild 2
Philipp von Matt - Bild 3
Philipp von Matt - Bild 4
Philipp von Matt - Bild 5
Philipp von Matt - Bild 6
Philipp von Matt - Bild 7
Philipp von Matt - Bild 8
Philipp von Matt - Bild 9
Philipp von Matt - Bild 10
Philipp von Matt - Bild 11
Philipp von Matt - Bild 12
Close

Presse-Download

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Büchern. Bitte geben Sie unten Ihre Kontaktinformationen ein, um das Presse-Kit herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass das Bildmaterial ausschließlich im Rahmen einer Buchrezension verwendet werden darf.

Ihre Kontaktdaten

Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihre Redaktion an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
Bitte bestätigen Sie die Datenschutzvereinbarung.
Ich habe die Datenschutzvereinbarung gelesen und erkläre mich einverstanden.
Ihr Download startet in Kürze...

Close

Newsletter

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Büchern. Bitte geben Sie unten Ihre Kontaktinformationen ein, um zukünftig unseren Newsletter zu erhalten. Sie haben die Möglichkeit, den Newsletter jederzeit wieder abzubestellen.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.