stadt paradies sanktreinoldi

Der Deutsche Evangelische Kirchentag war nach 1963 und dem Ruhrgebiets-Kirchentag 1991 im Juni 2019 zum dritten Mal in Dortmund zu Gast. Die Reinoldikirche ist immer schon eng mit der Geschichte und der Identität der Stadt verbunden und bildete auch 2019 während des Kirchentages eine zentrale Rolle. In Kooperation mit der TU Dortmund entstand an der Südseite der Kirche auf dem Reinoldikirchplatz, dem Zentrum von Dortmund und städtebaulichen Schnittpunkt sich kreuzender Einkaufsstraßen, eine temporäre Installation: das stadt paradies sanktreinoldi.

Dieser als »Paradiesgarten« konzipierte als Ort diente der Besinnung und Erholung inmitten des städtischen Trubels und wurde schnell zum Symbol für den Dialog und die Übergänge zwischen Kirche und Stadt. Die Publikation dokumentiert das Projekt in Text und Bild und möchte so Impulse für die zukünftige Gestaltung von Räumen und Plätzen in der Stadt geben.

12,50 €
inkl. MwSt. + Versandkosten

Herausgeber

Paul Kahlfeldt, Michael Küstermann und Barbara Welzel

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86206-816-6

Seiten

68

Format

20,6 × 33 cm

Einband

Softcover

Erschienen

Mai 2020